Home Wir über uns Vorstand Mitglieder Termine Mitglied werden Kontakt/Impressum  
Bonjour et bienvenue

Vom 27.–29. Oktober 2017 steht die Erkelenzer Innenstadt im Zeichen der Tricolore und ist fest in französischer Hand. Rund um das Alte Rathaus und den Erkelenzer Brunnen bieten original französische Händler, die eigens für dieses Ereignis aus dem Herzen Frankreichs anreisen, ihre kulinarischen Köstlichkeiten an.

Verschiedenste Käse-, Schinken- und Wurst-Spezialitäten, Wildschwein- und Eselsalami, bilden neben süßen Verlockungen wie hausgemachte Marmeladen nur ein Bruchteil der Waren, die den Einkauf zum Genuss-Erlebnis machen.

Genießen Sie die „cuisine du marchè“ mit allen Sinnen. Duftende Flammkuchen frisch aus dem Ofen zaubern einen verführerischen Duft à la française in die Erkelenzer Innenstadt, der Lust auf Frankreich macht. Die Lebenskultur und der Charme der französischen Händler ist einfach ansteckend und nimmt die Besucher schnell in ihren Bann. Bei einem Gläschen Wein, Cremant oder Champagner lässt sich diese einzigartige Atmosphäre und das französische Flair perfekt genießen.

Vielleicht schauen sie den Boulespielern bei ihrem Turnierspielen zu, hören entspannt den Straßenmusikern zu oder denken einfach nur an ihren letzten Frankreichurlaub.

Der französische Markt 2017

Am Sonntag öffnen die Erkelenzer Fachgeschäfte ab 13.00 Uhr und laden Sie zu einem entspannten Einkaufsbummel ein. Entdecken Sie die „savoir-vivre de française“, die französische Lebensart auf dem 10. Französischen Markt am 27.–29. Oktober 2017 in Erkelenz.

Am Freitag sind der Erkelenzer Wochenmarkt, der an diesem Tag auf den Franziskaner Markt ausweicht und der Französische Markt für die Besucher parallel geöffnet!

Ein weiteres Highlight am Sonntag ist der „Ententreff“ . Freunde des Klassikers, Citroen 2CV, treffen sich zu einem gemütlichen Beisammensein auf dem Johannismarkt in Erkelenz und zeigen ihre Kultautos!

Öffnungszeiten:
Freitags von 9 Uhr bis 19 Uhr
Samstags von 10 Uhr bis 19 Uhr
Sonntags von 11 Uhr 18 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie von Helmut Dahlen Tel. 02431 / 2115

 


Impressionen des französischen Marktes